Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmevoraussetzungen

Die Berechtigung zur Teilnahme an Veranstaltungen setzt bei fortgeschrittenen Kursen allfällige Qualifikation voraus.

 

Anmeldung

Jede Anmeldung (telefonisch, schriftlich, per Fax, E-Mail online oder persönlich) ist verbindlich. Die TeilnehmerInnen-Anzahl pro Veranstaltung ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung wird von der eHirschAcademy schriftlich (z.B. per E-Mail) bestätigt.

 

Ausbildung, Kursablauf
Lernen Sie bei uns blendend durch blended-learning!

Die Kurse und Ausbildungen von eHirschAcademy werden modern mittels fremd- und eigenproduzierten multimedialen Lerninhalten (elektronisch aufgearbeiteten Kursinhalten) und dazu passendem Praxisbezug, d.h. mittels auf die elektronisch aufgearbeiteten Kursinhalte abgestimmten praktischen Übungen durchgeführt.

Die eHirschAcademy stellt hierfür einen Arbeitsplatz, Lernunterlagen sowie eine/n qualifizierten und fachlich kompetenten e-Learning-TutorIn zur Verfügung welche bei Fragen, Übungen, Abschlusszertifizierungen und sonstigen Kursthemen Sie individuell unterstützt.

Kursgebühr und sonstige Kosten

Die Kursgebühr kann jeweils durch Angebotseinholung bei der eHirschAcademy erfragt werden. Die Kursgebühr ist sofort fällig und spätestens bei Kursgebühr nachzuweisen. Zinslose Teilzahlungen sind nach vorheriger Vereinbarung möglich. Bei Zahlungsverzug wird der Gesamtbetrag sofort fällig.

 

Rücktritt und Stornogebühren

Gemäß Konsumentenschutzgesetz steht dem/der Kursbuchenden ein gesetzliches Rücktrittsrecht innerhalb einer Frist von 7 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Sofern die Bestimmung des Konsumentenschutzgesetzes nicht zum Tragen kommt, ist für den Rücktritt eine Stornogebühr zu bezahlen. Im Falle eines Rücktritts zwischen dem 14. und einschließlich 7 Tag vor Kursbeginn werden 50 % der vereinbarten Kursgebühr fällig, vom 6 bis einschließlich Kursbeginn werden 100 % des Kursbetrags fällig. Im Fall eines Rücktritts vor dem 15 Tage des Kursbeginns wird keine Stornogebühr verrechnet.

 

Rücktritt durch die eHirschAcademy

Die eHirschAcademy ist berechtigt vom Schulungsvertrag aus wichtigem Grund zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt vor, z.B. wenn die vorgesehene MindestteilnehmerInnenanzahl nicht erreicht wird. Der/die für den Kurs vorgesehene TrainerIn nicht zur Verfügung steht oder der Kurs aus anderen (organisatorischen) Gründen nicht (mehr) durchgeführt werden kann. In diesem Fall wird die Kursgebühr refundiert.

 

Kursbesuchsbestätigung

Ein Kursbesuchsbestätigung wird ausgestellt, wenn der gebuchte Kurs bei der eHirschAcademy zu 75 % nachweislich (durch Kursanwesenheit) besucht wurde.

 

Zertifizierungsprüfungen – Zulassung

Die Zulassung zu Zertifizierungsprüfungen ist abhängig von der Kursbesuchsbestätigung (75 % nachweislich anwesend) sowie der fachlichen und didaktischen Fähigkeit der/des Kursbesuchers/In. Zertifizierungsprüfungen können sowohl während der veranschlagten Kursdauer als auch nach Beendigung des Kurses absolviert werden, jedoch maximal 4 Wochen danach, ausgehend vom letzten offiziellen Kurstag.

 

Kursausschluss

Um das Erreichen der Kursziele zu sichern, behält sich eHirsch:academy das Recht vor, Personen auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme und dem Besuch des gewünschten Trainings auszuschließen.

 

Ausstellung von Zeugnissen und Kursbesuchsbestätigungen

Duplikate von Zeugnissen und Kursbesuchsbestätigungen von der eHirsch:academy können zu einem Unkostenbeitrag von dzt. EUR 30,00 nachträglich ausgestellt werden.

 

Haftung

Schadensersatzansprüche gegen die eHirschAcademy, die durch leichtes Verschulden verursacht wurden, sind ausgeschlossen.

 

Druckfehler

Wir behalten uns das Recht vor, aufgrund von Druckfehlern in allfälligen Kommunikationsformen (Web, Print, Email) nachträgliche Änderungen vorzunehmen.

 

Gerichtsstand

Wien